Sprechauffälligkeiten

stottern

Stottern, Poltern und Kommunikationsprobleme

sprechbeitrag

 

 

 

 

 

 


Stottern


Stottern ist eine Redeflussstörung, die durch Wiederholungen von Lauten und Silben, Wörtern und /oder Sprechblockaden mit Anstieg der Muskelspannung beim Sprechen gekennzeichnet ist.


Poltern


Poltern ist eine Redeflussstörung mit überhastetem Sprechen, bei dem Laute und Silben ausgelassen oder wiederholt werden.


Kommunikationsprobleme


Folgende Merkmale können sich bei Kindern mit Auffälligkeiten auf der Kommunikationsebene zeigen:

  • • unsicheres Verhalten in Gesprächssituationen
  • • keine Übernahme der Sprecherrolle
  • • keine / kaum Kommunikationsbereitschaft
  • • keine Übernahme der Sprecherrolle
  • • kein / seltener Blickkontakt
  • • kein / geringer Einsatz von Mimik, Gestik
  • • verminderte Sprechfreude