Digitale Ambulanz


Wir bieten viele individuelle Hilfestellungen auch in digitaler Form an. Auch eine Kombination von Präsenz- und Onlineterminen ist möglich.

Unser unterstützendes Bildungsangebot besteht darin, dass wir individualisierte therapeutische Maßnahmen auch online durchführen können, denn die Alternative zur Präsenz-Therapie heißt eindeutig Online-Therapie. Das Thema ist vor allem in der Gesundheitsbranche nicht neu: In anderen Bereichen, etwa bei der hausärztlichen Versorgung (SGB V) oder im Bereich der psychologischen Beratung und Therapie sind Online-Elemente seit geraumer Zeit etabliert.

Im Bereich der Lern- und Sprachtherapie betreten wir zwar Neuland, beschäftigen uns jedoch bereits seit Jahren intensiv mit Möglichkeiten, um die therapeutische Betreuung und Entwicklung Ihres Kindes auch ohne physischen Kontakt zu gewährleisen. Schon lange unterstützen wir Kinder und Jugendliche aufgrund von räumlicher Distanz oder zeitlichen Engpässen online.

Da im Regelfall heute in jedem Haushalt mit Kindern eine Vielzahl von internetfähigen Geräten zur Verfügung steht (PC, Tablet, Smartphones), bedient sich die Online-Therapie in unserem Fall der Methode von Online-Programmen, die Sie oder Ihr Kind ohne großen Aufwand aufrufen können.


Unser virtuelles TherapieZimmer


  • Unsere patienten- und klientenzentrierten TherapieZimmer sind an den Gegebenheiten aus der Realität orientiert.

  • So sitzen Therapeutin und Patient*in - genau auch wie in der Präsenztherapie - um einen virtuellen Tisch, der je nach Raumausstattung, als Tafel, Pinnwand, Videoleinwand oder Präsentationsfläche für Software und Multimedia dienen kann.

  • Bewährte Lernformen und Methoden der Realwelt können dadurch 1:1 online abgebildet werden.


Weitere Informationen finden Sie hier...